LA Poké Berlin - Die Geburt eines Restaurants

LA-Poke-Berlin-Opening.jpg

Wie langwierig die Entstehung eines Restaurants ist, muss man wohl denjenigen, die das hinter sich haben nicht mehr erklären. Laura und Asif arbeiten seit mehr als einem Jahr an ihrem Projekt LA Poké, das ab morgen seine Türen auf der Alte Schönhauser Strasse 44 öffnen wird. Von Corporate Job in Dubai zur Gastronomie in Berlin - ein neuer Lebensabschnitt und eine neue Herausforderung. Inspiriert für das Konzept wurden die beiden bei ihren zahlreichen Reisen, vor allem an die kalifornische Küste. 

Während der letzten Wochen ist in der Location der alten heruntergekommenen Pony-Bar (wir kennen sie alle!) ein wunderschöner Laden entstanden. So eine Baustelle ist ein Mamutprojekt, sagt Laura - der Umbau hat vier Monate gedauert, aber es hat sich gelohnt. Das Restaurant ist flashig, fröhlich und so farbenfroh, dass man sofort gute Laune bekommt. Ich kann nämlich die ganzen kühlen, ober-coolen industrial-style Hipster Läden, die es mittlerweile schon zu Hauf in Berlin gibt einfach nicht mehr sehen. Vorher-Nachher Bilder der Transformation habe ich vor Ort geschossen. (s.u.)

Für alle, die sich fragen: "Poké - bitte, was?" Nein, eine Poké Bowl hat nichts mit der japanischen Anime-Serie Pokémon zu tun. Poke bedeutet "in Stücke schneiden" und ist ein berühmtes hawaiianisches Nationalgericht - ein asiatisch inspirierter Fischsalat aus rohem Fisch mit einem Hauch Kalifornien. Das Gericht wurde stark von der japanischen Küche beeinflusst und wird traditionell mit Sojasauce, Sesamöl, Algen, Chili-Pfeffer, Meersalz und Frühlingszwiebeln gewürzt.

Bei LA Poké gibt es den Fischsalat mit modernen Toppings, wie Mango, Edamame, Fischrogen, Kimchi und vieles mehr - dazu gibt es lila Reis, Quinoa, Sushi Reis oder Zucchininudeln. Zum Schluss kommt noch geniale Majo oben drauf und fertig ist das farbenfrohe, frische Sommeressen. Aus den Boxen kommen softe R’n’B Tunes während die bunten Poké Bowls über die Theke gehen. Zum Trinken gibts Berliner Klassiker von BRLO Bier und meine Lieblingslimonade BALIS. Dieser Foodtrend schwappt immer mehr nach Deutschland - in Berlin gibt es bereits einige Restaurants mit diesem Konzept. Warum? Es ist frisch, es ist neu und es macht Spaß. Mir gefällt's - unbedingt probieren!

LA Poké - Alte Schönhauser Strasse 44 - 10119 Berlin